Sonntag, 24. Juni 2012

noch ganz schnell eine Verlosung...

bis 30.6.12

die Army - Wende - Cap kam sooo gut an,

dass ich für die Cousinen in Produktion gehen musste...

Gestern Abend haben die Damen noch schnell 
die gewünschten Stoffe ausgesucht 
und heute morgen konnte es 
nach einem 

Mini - Triathlon

 los gehen.

Geht es euch auch so, das Zuschneiden finde ich immer am schlimmsten, das dauert....

Enstanden sind dann diese Caps:
(die in der Mitte kennt ihr ja schon)










Samstag, 23. Juni 2012

ihr wisst doch wie das ist...

Geschenke für die Kids besorgt man meist selbst und verteilt es dann an die Familie etc...

So mache ich das für gewöhnlich auch immer. 
Finde es einfach optimal, 
so bekommt nichts doppelt oder was "falsches" ;-)

Tja, und vor lauter Kuchen und Nudelsalat und und und,
 habe ich dann doch ein Geschenk vergessen...

Und so begab ich mich heute morgen 
zu nachtschlafender Zeit in meinen "Nähbunker" ;-) 
und es entstand noch auf die schnelle

eine 
Army - Wende - Cap

Freitag, 22. Juni 2012

*R*E*Z*E*P*T*

Pfirsich - Pudding - Kuchen


Zutaten:

*Knetteig
250 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 Ei

*Belag
1 gr. Dose Pfirsichhälften

*Guss
1 Pack Pudding Pulver Vanillie
100 g Zucker
600 ml Sahne



*** ihr merkt schon,
 das gute Stück ist toooootal 
 kalorienarm ;-) ***


für den Teig:

Zutaten (Mehl sieben) mit Knethaken durchkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten  -- das gibt Muckis!!

20 - 30 Minuten kalt stellen!

2/3 des Teiges auf den Boden einer Springform ausrollen und den restlichen Teig als Rand (ca. 2-3 cm hoch) verteilen.

für den Belag:

Pfirsichhälften abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.

für den Guss:

Sahne, Zucker und Pudding Pulver aufkochen (ACHTUNG: das brennt gerne an!!)
und sofort heiß über die Pfirsiche geben.

BACKEN:
bei 180 - 200 Grad (vorgeheitzt) bei Ober- und Unterhitze auf einem Rost ca. 60 Minuten backen.


fast fertig                                                                                                    fertig








 jetzt nur noch abkühlen lassen

***GUTEN HUNGER***

Unglaublich...morgen wird meine Kleine 2 Jahre!!!

Das heißt natürlich:

Geschenke verpacken
Kuchen backen
und und und

Ich habe mich zum ersten mal an Mandelecken gewagt....mmmh und ich kann euch sagen:

sie schmecken echt *lecker*



Der Pfirsich - Pudding - Kuchen ist gerade in den Ofen gewandert.
Da ich den schon öfter gemacht habe, weiß ich ja schon wie er schmeckt......
schmatz schmatz...auch der ist mmmmmhhhhhhhh!!


Mittwoch, 20. Juni 2012

für die nächste längere Autofahrt...















eine eulige Nackenrolle

eine Beanie mit Schild...


Danke liebe Nadine
für dein
 Tutorial

 "wie die Beanie zu ihrem Schild kam"

passend zum "Heidi - Wölkchen - Shirt" mit Bluseneinsatz und breitem Abschlußbündchen...


weil...

die kleine Maus der größte Heidi - Fan ist den ich kenne

und die Wolken aussehen, wie die aus dem Vorspann zu Heidi ;-)


Freitag, 15. Juni 2012

Donnerstag, 7. Juni 2012

Drillinge halten Einzug...

als ich gestern mittag den Briefkasten öffnete, erwartete mich eine freudige Überraschung...

Mein *G*E*W*I*N*N*

Die Drillinge von claudis-atelier waren zu mir rüber geflogen. Und dazu gesselte sich noch ein kleiner Pilz...

... alle haben sich schon gut eingelebt und fühlen sich sehr wohl bei uns ;-)

Eine dieser süßen Flattertiere war mein Gewinn aus Claudia's Blog - Verlosung...die anderen beiden Flattertiere sind ihr angeblich missglückt (oder ich drücke es mal anders aus: Die Flügel sind unterschiedlich gewachsen)....Das fand ich gar nicht oder gar nicht schlimm, und orderte sie gleich zusätzlich zu meinem Gewinn...so ist die eine Eule auch nicht so allein...Als Überraschung sprang noch ein kleiner Pilz aus dem Umschlag...auch ihn heißen wir natürlich herzlich Willkommen...

Danke liebe Claudia für die Drillinge und den Überraschungs - Pilz!!

Dienstag, 5. Juni 2012

Fertig...oder wie meine Tochter sagen würde "berbisch"!!!

Ich konnte mich nur noch nicht für eine Farbe entscheiden.

Wahrscheinlich wird mein neuer "Garnrollen - Halter" wohl weiß, denn bunt wird es ja durch die vielen Garne ganz von alleine :-)




Nehme auch sehr gerne Farbvorschläge an!!

Top Stella II


den Stoff habe ich vom Stoffmarkt...ich wußte noch nicht was daraus werden sollte als ich ihn gekauft habe...aber ein paar nette Mädels die mit mir an dem Stand rumstöberten brachten mich darauf doch ein Oberteil daraus entstehen zu lassen...

so sollte es dann sein!!

ich gehe wieder arbeiten...

Die ersten beiden Tage nach der Elternzeit habe ich erfolgreich hinter mich gebracht. Ich habe mich wirklich gefreut all' die Leutchen wieder zusehen. Nach einer kurzen Neu - Einweisung ins Programm lief es auch gleich wieder wie am Schnürchen...

Somit habe ich allerdings leider weniger Zeit zum Nähen *heul heul*

Aber, das hält uns ja nicht davon ab weiter zu werkeln und zu probieren...Muss ich eben abends ein bisserl länger wurschteln..

Nächstes Projekt:

Ein Garnrollen - Halter...gesehen habe ich dieses nette Teilchen bei Nadelia und es gleich für gut befunden...
Der "haben - wollen - Modus" war sofort aktiviert und somit ging's letzte Woche zum Baumarkt.

Material gekauft, Zeichnung angefertigt und heute bin ich dann schnell nach der Arbeit über die Straße gesaust...Der Schreiner meines Vertrauens ;-) stellte mir freundlicher Weise sein Werkzeug zu Verfügung und glücklicher Weise auch noch seinen Papa zur Seite... 

Und was soll ich sagen...die Sachen waren innerhalb von 20 Minuten gesägt und gebohrt...Dafür hätte ich hier zu Hause sicher einen ganzen Tag gebraucht....

An dieser Stelle DANKE an die Schreinerei Herbert!!!

So sieht nun das Material im noch nicht ganz fertigen Zustand aus....

die Querlatten wurden vorgebohrt und die zurecht geschnittenen Dübel in die Löcher gewurschtelt...Die anderen Latten werden als Rahmen zum Einsatz kommen und hoffentlich alles zusammen halten ;-)

Ich werde mich also gleich mal auf die Suche nach Holzschrauben begeben und vielleicht ist heute Abend das Regal zumindest zusammen gebaut...

In welcher Farbe ich es streichen werde, weiß ich noch gar nicht....we will see